Vitalograph Disclaimer

This document is not a part of the Instructions for Use. Google's Translate service is provided here for your convenience,




machine translations are not always accurate. The reference language is English.

Vitalograph logo
Vitalograph Reports

Benutzer-Trainingsmanual

Hauptbild



 

Vitalograph Ltd. UKMaids Moreton, Buckingham,
MK18 1SW
England
Telefon: (01280) 827110
Fax: (01280) 823302
E-Mail: sales@vitalograph.co.uk

www.vitalograph.co.uk

Vitalograph Ltd. International
Maids Moreton, Buckingham,
MK18 1SW
England
Telefon: +44 1280 827120
Fax: +44 1280 823302
E-mail: sales@vitalograph.co.uk
www.vitalograph.eu

Vitalograph GmbH
Rellinger Straße 64a,
D-20257 Hamburg,
Germany
Telefon: +49 40 547391-0
Fax: +49 40 547391-40
E-mail: info@vitalograph.de
www.vitalograph.de

Vitalograph Inc.
13310 West 99th Street,
Lenexa, Kansas, 66215,
USA
Gebührenfrei: 800 255 6626
Telefon: (913) 730 3200
Fax: (913) 730 3232
E-mail: contact@vitalograph.com
www.vitalograph.com

Herstellersymbol Vitalograph (Ireland) Ltd
Gort Road Business Park
Ennis, Co. Clare, V95 HFT4
Ireland
Telefon: +353 65 6864100
Fax: : +353 65 6829289
E-mail: sales@vitalograph.ie
www.vitalograph.ie

Vitalograph Ltd. Hong Kong /China
Unit 2001, Floor 20, Block A,
New Trade Plaza,
6 On Ping Street, Shatin
Hong Kong
Phone: +852 2117 2678
Fax: : +852 2117 2679
E-mail: sales@vitalograph.cn
www.vitalograph.cn

www.vitalograph.com

© Copyright Vitalograph 2018
Aktuelle Ausgabe (Nummer 9)
Kat. Nr. 07339

Vitalograph Logo ist eine eingetragene Handelsmarke

 

 


 

Inhaltsverzeichnis

  1. BESCHREIBUNG VON VITALOGRAPH REPORTS
  2. FUNKTIONEN VON VITALOGRAPH REPORTS
  3. VITALOGRAPH REPORTS FÜR DIE VERWENDUNG VORBEREITEN
  4. BEDIENEN VON VITALOGRAPH REPORTS
    1. Aufrufen von Vitalograph Reports
    2. Anwendungsmodi
    3. Starten des Druckdienstes
    4. Beenden des Druckdienstes
    5. Softwareeinstellungen
    6. Schließen der Anwendung
    7. Statusleiste und Statusanzeigen
    8. Einrichtung des Geräts
    9. Berichte einrichten
    10. Zusätzliche Optionen zur Konfiguration des Berichts
    11. Verwendung mit einem Vitalograph Micro-Gerät
    12. Verwendung mit einem Vitalograph Modell 4000 Gerät
    13. Using with a Vitalograph In2itive Device
    14. Using with Vitalograph Alpha Device
    15. Using with a Vitalograph Alpha Touch Device
  5. ANLEITUNG ZUR FEHLERSUCHE
  6. KUNDENDIENST
  7. ERLÄUTERUNG DER SYMBOLE
    1. Hauptbildschirm
    2. Bildschirm Optionen
    3. Bildschirm Sitzungsdownload
  8. HANDELSMARKEN
  9. FDA-HINWEIS
  10. GARANTIE


 

1. Beschreibung von Vitalograph Reports

Vitalograph Reports ist eine unabhängige PC-Anwendung, die mit Microsoft® Windows® 7 und 8 verwendet werden kann. Die Anwendung läuft auf dem Microsoft® .NET 3.5 Framework, welches auch im Lieferumfang dieser Software enthalten ist und bei Bedarf installiert wird. Die Anwendung kann in Verbindung mit den Vitalograph Geräten Vitalograph ALPHA, Vitalograph In2itive, Vitalograph Micro und Vitalograph Modell 4000 verwendet werden. Die Geräte werden je nach Gerät über einen seriellen RS232-Anschluss, USB-Adapter, USB-Kabel oder Bluetooth an den PC angeschlossen.

Nachdem Sie eine Verbindung mit dem angeschlossenen Gerät hergestellt und Vitalograph Reports gestartet haben, sucht die Anwendung nach Mitteilungen/Berichten, die die Anwendung vom Gerät erhalten hat. Wenn die Anwendung einen vollständigen Bericht vom Gerät erhalten hat, sendet sie den Bericht an eine PDF-Datei.

Um die von Vitalograph Reports erstellten Berichte anzuzeigen, müssen Sie zuerst Adobe® Reader® installieren. Diese Software kann von der CD installiert werden, oder Sie können die neueste Version hier herunterladen: http://www.adobe.com.

Vitalograph Reports bietet dem Benutzer die Option, automatisch einen PDF-Dateinamen erstellen zu lassen (basierend auf dem Erstellungsdatum und -zeitpunkt der PDF-Datei) oder den Dateinamen jedes Mal manuell einzugeben, wenn ein Bericht im PDF-Format auf dem PC gespeichert werden soll.

Informationen über die Software finden Sie im Feld „Info“. Diese Informationen sind nützlich, wenn Sie Fragen an Vitalograph oder einen Serviceagenten haben.

So greifen Sie auf das Feld „Info“ zu:



 

2. Funktionen von Vitalograph Reports

Vitalograph Reports bietet folgende Funktionen:



 

3. Vitalograph Reports für die Verwendung vorbereiten

Empfohlene Anforderungen
Im Folgenden sind die Mindestanforderungen für das Ausführen von Vitalograph Reports an Hard- und Software aufgeführt. Wenn Sie sich sicher sind, dass Ihre Ausrüstung den Anforderungen entspricht, können Sie Vitalograph Reports gemäß den Anweisungen in diesem Benutzerhandbuch installieren und verwenden.

Prozessor Pentium, Celeron CPU, mindestens 1,73 GHz
Betriebssysteme Windows® 7 und Windows® 8
Speicherplatz 128 MB RAM, 256 MB empfohlen
Festplatte 40 MB für die Vitalograph Reports Anwendung, 280 MB für .NET framework
Bildschirmauflösung Eine Anzeige, die mindestens eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel unterstützt. Eine höhere Auflösung wird empfohlen
Eingabegerät Microsoft® Maus oder kompatibles Zeigegerät
Andere
  • Installation von .NET Framework 3.5
  • CD-ROM-Laufwerk
  • COM-Port für serielle Geräte oder seriell-auf-USB-Adapter
  • USB-Port für die Geräte Vitalograph ALPHA, Vitalograph In2itive, Vitalograph Micro und Vitalograph Modell 4000 und Bluetooth-Adapter für die Bluetooth-Serie des Vitalograph Modells 4000.
  • Windows® 7 oder Windows® 8
  • Installieren Sie die Anwendung als System-Administrator und gewähren Sie allen autorisierten Benutzern vollständigen Lese-/Schreibzugriff auf die Ordner und Unterordner, in denen die Anwendung gespeichert wurde.
  • Internet Explorer ab Version 8.0 erforderlich.

Verwendung mit dem ALPHA Gerät:
Gehen Sie nach der Installation von Vitalograph Reports in der Anwendungsinstallations-Oberfläche auf den Menüpunkt „Treiber-Handbücher“ in der linken Werkzeugleiste, klicken Sie auf den Link „ALPHA USB“ und befolgen Sie die in dem angezeigten Handbuch aufgeführten Anweisungen.

Verwendung mit dem Modell 4000 Gerät:
Anweisungen zur Installation von Gerätetreibern für Vitalograph Modell 4000 finden Sie im Dokumentenordner auf der CD. Der Name des Dokuments ist „InstallingUSBDriverForModel4000“. Gehen Sie nach der Installation von Vitalograph Reports in der Anwendungsinstallations-Oberfläche auf den Menüpunkt „Treiber-Handbücher“ in der linken Werkzeugleiste, klicken Sie auf den Link „Modell 4000 USB“ und befolgen Sie die in dem angezeigten Handbuch aufgeführten Anweisungen.

Installation der Software
Hinweis: Vitalograph Reports muss von einem Benutzer installiert werden, der über Administratorrechte auf einem PC verfügt.

Gehen Sie zur Installation der Software wie folgt vor:
  1. Legen Sie die Vitalograph Reports-DVD in das DVD/CD-ROM-Laufwerk ein. Nach einem kurzen Moment startet die Installationsanwendung automatisch. Sie können die DVD auch einlegen und dann über den Windows® Explorer zum entsprechenden Buchstaben Ihres DVD-Laufwerks navigieren. Doppelklicken Sie auf die Datei „Setup.hta“.
  2. Klicken Sie nach dem Start des Installationsprogramms unter „Software installieren“ auf „Vitalograph Reports“, um mit der Installation von Vitalograph Reports zu beginnen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um die Installation zu starten.
  4. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und stimmen Sie ihr zu, wenn Sie mit dem Inhalt einverstanden sind. Wenn Sie dies nicht tun, wird der Installationsvorgang nicht fortgesetzt.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
  6. Ändern Sie falls erforderlich den Installationsort mithilfe der Schaltfläche „Durchsuchen“. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Weiter“.
  7. Die Dateien werden auf das ausgewählte Laufwerk und in den entsprechenden Ordner kopiert.
  8. Auf dem System wird ein virtueller PDF-Druckertreiber installiert, der es dem Benutzer ermöglicht, eine Adobe Acrobat® kompatible PDF-Datei zu erstellen.
  9. Nach Abschluss der Installation wird auf dem Bildschirm eine Meldung angezeigt, die den Benutzer über den Abschluss informiert. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Schließen“.


 

4. Bedienen von Vitalograph Reports

Aufrufen von Vitalograph Reports

Verknüpfungen

Während des Installationsvorgangs werden verschiedene Verknüpfungen/Optionen zum Aufrufen von Vitalograph Reports erstellt.
  1. Wählen Sie Start - Alle Programme – Vitalograph Reports 2.0 - Vitalograph Reports 2.0
  2. Doppelklicken Sie auf dem Windows® Desktop auf das Symbol/die Verknüpfung „Vitalograph Reports 2.0“.

Start-up

Nachdem Vitalograph Reports aufgerufen wurde, wird ein Geräteerkennungs-Fenster angezeigt. Wenn keine Geräte erkannt werden, hat der Benutzer die Möglichkeiten, erneut einen Scan durchzuführen oder weiter zum Hauptanwendungsbildschirm zu gehen. Wenn ein einziges Gerät erkannt wird, wird es automatisch für die Verwendung mit der Anwendung ausgewählt. Wenn mehrere Geräte erkannt werden, wird dem Benutzer eine Geräteliste angezeigt, aus der er auswählen kann. Zur Auswahl des zu synchronisierenden Geräts, kann der Benutzer entweder (a) das Gerät aus der Liste mit einem Doppelklick auswählen, oder (b) das Gerät aus der Liste auswählen und auf die Schaltfläche „Auswählen“ klicken. Der Benutzer wird dann weiter zum Hauptbildschirm geführt.

Anwendungsmodi

Wenn die Anwendung erfolgreich aufgerufen wurde, wird in der Windows® Taskleiste das Vitalograph Symbol angezeigt. Führen Sie einen rechten Mausklick auf dem Symbol aus, um eine Liste der Anwendungsoptionen anzuzeigen.

Anzeige der Anwendung auf dem Bildschirm

Um die Anwendung auf dem Bildschirm und in der Taskleiste von Windows® anzuzeigen, klicken Sie auf den Menüpunkt „Anwendung anzeigen“.

Ausblenden der Anwendung

Um die Anwendung wieder auszublenden, d. h. sie vom Bildschirm und der Windows® Taskleiste zu entfernen, klicken Sie auf „Anwendung ausblenden“.

Starten des Druckdienstes

Über „Start“ beginnt die Anwendung Druckmeldungen von angeschlossenen/ausgewählten Geräten abzurufen. Nachdem die Anwendung einen vollständigen Bericht vom angeschlossenen Gerät erhalten hat, speichert sie ihn als PDF-Datei. Die PDF-Datei wird standardmäßig im Order “C:\Vitalograph\VitalPrint2.0\Reports” gespeichert. Um die Standardoptionen für die Anwendung zu ändern, lesen Sie im Abschnitt Bedienen von Vitalograph Reports - Berichteinstellung nach.

Beenden des Druckdienstes

Über „Stopp“ hört die Anwendung auf, Druckmeldungen von angeschlossenen Geräten aufzurufen. Wenn die Anwendung aktiv Daten von einem Gerät erhält, warten Sie einen Moment, bis die Kommunikationen systematisch beendet werden. Sobald der Dienst beendet wurde, werden die Menüoptionen „Gerät einrichten“ und „Bericht einrichten“ im Hauptanwendungsfenster wieder aktiviert. Das Beenden des Druckdienstes schließt nicht die gesamte Anwendung.

Hinweise:
Auf die Optionen „Druckdienst starten“ und „Druckdienst beenden“ kann auch über die Hauptmenüleiste in der Anwendung unter dem Menüpunkt „Datei“ zugegriffen werden.

Wenn die Anwendung eingehende Druckmeldungen vom angeschlossenen Gerät abruft, sind die Menüoptionen „Gerät einrichten“ und „Bericht einrichten“ deaktiviert. Um diese Optionen wieder zu aktivieren, muss der Download-Dienst durch Klicken auf die Schaltfläche „Stopp“ in der Werkzeugleiste oder durch das Auswählen des Menüpunkts „Druckdienst beenden“ angehalten werden.


Softwareeinstellungen

Durch Klicken auf Datei – Softwareeinstellungen auf der Menüleiste kann der Benutzer auswählen:

Schließen der Anwendung

Durch den Befehl „Schließen“ wird die Anwendung vollständig geschlossen. Um die Anwendung wieder verwenden zu können, muss sie neu aufgerufen werden.

Statusleiste und Statusanzeigen

Die Statusleiste wird unten in der Anwendung angezeigt. Hier wird das aktuell mit der Anwendung verbundene Vitalograph Gerät und der aktuelle Kommunikationsstatus mit diesem Gerät angezeigt.

Die Statusanzeige der Anwendung kann einen der folgenden Status unten links in der Statusleiste anzeigen:


Einrichtung des Geräts

Änderung des verbundenen Geräts
Um das verbundene Gerät zu ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geräte erkennen“. Wenn das bevorzugte Gerät nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche „Erneut scannen“. Wählen Sie Ihr verbundenes Vitalograph Gerät aus den unter „Erkannte Geräte“ verfügbaren Geräten aus. Klicken Sie zum Speichern der von Ihnen ausgewählten Option auf die Schaltfläche „Auswählen“. Das neu gewählte Gerät wird innerhalb des Konnektivitätsfensters des Geräts angezeigt.

Löschen des Gerätespeichers
(Hinweis: Dies wird nur für Modell 4000 Geräte angezeigt, die nicht über Bluetooth verbunden sind).


Berichte einrichten

Einstellungen der Kopfzeile des Berichts
Der Benutzer kann eine standardmäßige benutzerdefinierte Kopfzeile eingeben, die auf allen Berichten gedruckt werden soll. Wenn das ausgewählte Gerät ein Micro Gerät ist, wird eine Option zum Drucken des Vitalograph Logos angezeigt.

Konfigurierbare Dateneinstellungen des Berichts
(Hinweis: Dieser Abschnitt ist nur sichtbar, wenn das ausgewählte Gerät ein Micro Gerät ist.) Der Benutzer kann aus einer Auswahl an Kontrollkästchen wählen, ob er Daten des Probanden bearbeiten/hinzufügen, Sitzungsdaten hinzufügen, vom Computer vorgeschlagene Interpretationen drucken oder eine benutzerdefinierte Interpretation der Daten hinzufügen möchte.

PDF-Einstellungen

Datumsformateinstellungen
Benutzer können ein Datumsformat für den Berichtausdruck auswählen.

Zeitzoneneinstellungen
(Hinweis: Dies wird nur für Modell 4000 Geräte angezeigt).


Zusätzliche Optionen zur Konfiguration des Berichts

(Hinweis: Diese Registerkarte ist nur sichtbar, wenn das ausgewählte Gerät ein Micro Gerät ist.)

Einstellung Grafik-Maßstab

Berichtseinstellungen
(Hinweis: Mindestens eine dieser Optionen muss ausgewählt werden.)
Um Feldnamen auf dem Bericht als Symbole anzuzeigen, wählen Sie die Option „Feldnamen als Symbol“ aus.
Um Feldnamen auf dem Bericht als Text anzuzeigen, wählen Sie die Option „Feldnamen als Text“ aus.
Um die auf dem Bericht verwendeten Feldnamen zu ändern, bearbeiten Sie den entsprechenden Feldnamenwert über die Dateneingabefelder auf dem Bildschirm.
Die Option “Letzten FVC-Pre-Test für Post-Test behalten“ ist standardmäßig ausgewählt; heben Sie die Auswahl auf, um den letzten FVC-Pre-Test zu löschen.


Verwendung mit einem Vitalograph Micro-Gerät

Das Vitalograph Micro kann über einen USB-Port verbunden werden, um mit Vitalograph Reports zu kommunizieren.

Verbindung mit einem Vitalograph Micro
Verbinden Sie das Vitalograph Micro Gerät entweder vor dem Starten von Vitalograph Reports mit dem PC oder wählen Sie „Gerät einrichten“ und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Geräte erkennen“. Das Gerät muss verbunden und eingeschaltet sein. Wählen Sie „Start“, um das Gerät zu suchen. Wählen Sie das Micro Gerät aus der Liste „Erkannte Geräte“ aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Auswählen“. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie zum Bildschirm „Geräteauswahl“ zurückgekehrt sind.

Erstellung eines Berichts von einem Vitalograph Micro
Zum Erstellen eines Berichts von einem Micro Gerät muss der Benutzer sich auf dem Hauptbildschirm des Geräts befinden.

Klicken Sie auf dem Hauptbildschirm die Schaltfläche „Start“ an, um automatisch Berichte für Sitzungen einzeln in umgekehrter chronologischer Reihenfolge zu erstellen. Dem Benutzer wird für jeden Bericht der Bildschirm „Download Einzel-Testsitzung“ angezeigt.

Dieser Bildschirm zeigt die folgenden Felder an:

Der Benutzer kann auf dem Hauptbildschirm auf die Schaltfläche „Zusätzliche Berichttypen“ klicken, wodurch dem Benutzer folgende Optionen angezeigt werden:


Verwendung mit einem Vitalograph Modell 4000 Gerät

Es gibt drei Versionen des Vitalograph Modell 4000 Geräts. Vitalograph Modell 4000 Geräte können sowohl in der seriellen als auch in der USB- und Bluetooth-Ausführung mit Vitalograph Reports kommunizieren.

Verbindung mit einem Vitalograph Modell 4000
Wählen Sie „Gerät einrichten“ und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Geräte erkennen“. Das Gerät muss verbunden und eingeschaltet sein. Wählen Sie „Start“, um das Gerät zu suchen. Zur Vitalograph Modell 4000 Serie gehören die Geräte copd-6, asma-1 und Lung Monitor. Wählen Sie das Gerät aus der Liste „Erkannte Geräte“ aus und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Auswählen“. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie auf den Bildschirm „Geräteauswahl“ zurückgekehrt sind. Dadurch wird dieser Bildschirm geschlossen.

Erstellung eines Berichts von einem Vitalograph Modell 4000
Vitalograph copd-6: Um einen Bericht von einem copd-6 Gerät zu drucken, müssen Sie zum Druckbildschirm auf dem Gerät gelangen. Der Druckbildschirm, der das Drucksymbol enthält, wird an zwei verschiedenen Stellen auf dem Gerät angezeigt. Das Symbol wird zum einen nach Abschluss einer neuen Sitzung angezeigt. Sie müssen durch die Testbildschirme scrollen, um zum Drucksymbol zu gelangen. Klicken Sie auf dem Drucksymbol Bildschirm auf „Eingabe“ und anschließend auf dem Hauptbildschirm von Vitalograph Reports auf die Schaltfläche „Start“. Sie können auch die letzte gespeicherte Sitzung drucken, indem Sie die Eingabetaste drei Sekunden lang auf dem ersten Gerätebildschirm festhalten und dann zum Drucksymbol scrollen, sobald Ihnen die vorherige Sitzung angezeigt wird. Bestätigen Sie den Druck durch das Klicken auf die Eingabetaste. Klicken Sie anschließend auf dem Hauptbildschirm von Vitalograph Reports auf die Schaltfläche „Start“.

Vitalograph asma-1 und Vitalograph Lung Monitor: Um einen Bericht von einem asma-1 oder Lung Monitor Gerät zu drucken, müssen Sie auf dem ersten Bildschirm des Geräts auf die Schaltfläche „Nach oben“ klicken und sie festhalten, bis das Berichtssymbol angezeigt wird. Das Drucksymbol wird ebenfalls angezeigt, nachdem Sie einen Test mit dem Gerät ausgeführt haben und durch die Testbildschirme zum Drucksymbol gescrollt haben. Auf diesem Bildschirm können Sie den aktuellen Test drucken, indem Sie die Eingabetaste drücken und anschließend auf dem Hauptbildschirm von Vitalograph Reports auf die Schaltfläche „Start“ klicken.

Bericht – Optionen
Wenn von einem der Vitalograph Modell 4000 Geräte ein Bericht empfangen wurde, erscheint ein neuer Bildschirm. In diesem Bildschirm kann der Benutzer zusätzliche Informationen eingeben, bevor der Bericht im PDF-Format erstellt wird. Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Markieren Sie das Kontrollkästchen „Informationen speichern“, um zusätzliche Informationen in einer Konfigurationsdatei für die wiederholte Verwendung zu speichern. Klicken Sie auf „Weiter“, um den Bildschirm zu schließen und den Bericht zu erstellen, sobald Sie einen Speicherort ausgewählt haben.
Hinweis für copd-6 Bericht: Der Bildschirm Zusätzliche Informationen für den copd-6 Bericht enthält Optionen, um den Namen und die Interpretation von Probanden zu deaktivieren, sodass diese Informationen bei der Erstellung des Berichts nicht aufgeführt werden.

Zeitüberprüfung bei Berichten des Vitalograph Modell 4000
Vitalograph Reports prüft dann die Uhrzeit des Geräts und aktualisiert sie mit der UTC (Universal Coordinated Time - Koordinierte Weltzeit), wenn die Uhrzeit des Geräts nicht richtig eingestellt ist. Die Sitzungen werden vom Gerät abgerufen. Falls die Uhrzeit nicht richtig ist, wird sie automatisch aktualisiert. Siehe „Zeitzoneneinstellungen“ unter Bedienen von Vitalograph Reports - Bericht einrichten.


Verwendung mit einem Vitalograph In2itive Gerät

Das Vitalograph In2itive Gerät kann über einen USB-Port an der Seite der Einheit oder von einer Druckstation an die Vitalograph Reports Anwendung angeschlossen werden, damit der Bericht auf einem PC erstellt werden kann.

Verbindung mit einem Vitalograph In2itive
Bevor Sie das In2itive-Gerät verbinden, überprüfen Sie bitte Folgendes:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Berichtseinstellung des In2itive-Geräts auf „Zum PC senden“ eingestellt ist, indem Sie das, In2itive-Hauptmenü, „Konfiguration“ und anschließend „Bericht/Berichtart“ wählen.
  2. Stellen Sie Sicher, dass die Berichtseinstellung auf „Zum PC senden“ und nicht auf „Externer Drucker“ eingestellt ist.

Um alle möglichen Verbindungsfehler zu vermeiden, wird empfohlen, das USB-Kabel nur an das In2itive-Gerät anzuschließen, wenn das Hauptmenü geöffnet ist. Es kann bis zu einer Minute dauern, bis die Treiber des Geräts installiert wurden. Das Gerät muss verbunden und eingeschaltet sein. Wählen Sie das Symbol „Geräte-Setup“, um den Bildschirm „Geräteauswahl“ anzuzeigen. Klicken Sie auf „Geräte finden“. Suchen Sie das In2itive-Gerät in der Liste der gefundenen Geräte und klicken Sie auf „Auswählen“. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie zum Bildschirm „Geräteauswahl“ zurückgekehrt sind.

Erstellung eines Berichts von einem Vitalograph In2itive
Öffnen Sie die Anwendung und stellen Sie die Verbindung zum Gerät her, indem Sie auf dem Hauptbildschirm auf „Start“ klicken.

Wählen Sie auf dem Gerät im Hauptmenü die Option „Bericht“ oder klicken Sie im Bildschirm FVC-Test auf „Drucken“. Wenn Sie bereits einen aktuellen Probanden ausgewählt haben, stehen Ihnen die folgenden Optionen zur Verfügung:

  1. Aktuelle Testsitzung: Sie können die aktuelle Testsitzung drucken.
  2. Testsitzung auswählen: Sie können eine Testsitzung für den aktuellen Probanden auswählen.
  3. Alle Testsitzungen: Sie können alle Testsitzungen für den aktuellen Probanden drucken.

Sie können auch Testsitzungen für einen anderen Probanden aus der Datenbank drucken. Wählen Sie die Registerkarte „Auswahl“ im Anzeige- und Berichtsbildschirm. Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:

  1. Testsitzung auswählen: Sie müssen zuerst einen Probanden aus der Datenbank auswählen und dann die Testsitzung des Probanden auswählen, die Sie drucken möchten.
  2. Alle Testsitzungen: Mit dieser Option drucken Sie alle Testsitzungen des Probanden. Um diese Option zu wählen, müssen Sie zuerst einen Probanden aus der Datenbank auswählen.
  3. Alle Testsitzungen zwischen: Mit dieser Option können Sie alle Testsitzungen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf dem Gerät gespeichert wurden, drucken. Sie müssen zuerst den Datumsbereich auswählen.

Verwendung mit dem Vitalograph ALPHA-Gerät

Das Vitalograph ALPHA kann über einen USB-Anschluss an der Seite des Geräts an das Vitalograph Reports-Dienstprogramm angeschlossen werden, damit der Bericht auf einem PC erstellt werden kann. Der Alpha USB-Treiber (Segger) ist nicht mit den Betriebssystemen Windows 7, 8 und 10 (x64-Bit) kompatibel – Vitalograph Reports kann für Alpha-Geräte der Serien AL21xxx bis AL24331, die vor März 2010 hergestellt wurden, keine Berichte auf diesen Betriebssystemen erstellen.

Verbindung mit einem Vitalograph Alpha
Bevor Sie das Alpha-Gerät verbinden, überprüfen Sie bitte Folgendes:

Stellen Sie sicher, dass die Berichtseinstellung des Alpha-Geräts auf „Zum PC senden“ eingestellt ist, indem Sie das Alpha-Hauptmenü, „Konfiguration“, „Einstellungen“ und dann den Bericht auswählen.

Um alle möglichen Verbindungsfehler zu vermeiden, wird empfohlen, das USB-Kabel nur an das Alpha-Gerät anzuschließen, wenn das Hauptmenü geöffnet ist. Es kann bis zu einer Minute dauern, bis die Treiber des Geräts installiert wurden.

Das Gerät muss verbunden und eingeschaltet sein. Wählen Sie das Symbol „Geräte-Setup“, um den Bildschirm „Geräteauswahl“ anzuzeigen. Klicken Sie auf „Geräte finden“. Suchen Sie das Alpha-Gerät in der Liste der gefundenen Geräte und klicken Sie auf „Auswählen“. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie zum Bildschirm „Geräteauswahl“ zurückgekehrt sind.

Erstellung eines Berichts von einem Vitalograph Alpha
Öffnen Sie die Anwendung und stellen Sie die Verbindung zum Gerät her, indem Sie auf dem Hauptbildschirm auf „Start“ klicken.


Verwendung mit dem Vitalograph Alpha Touch-Gerät

Das Vitalograph ALPHA kann über einen USB-Anschluss an der Seite des Geräts an das Vitalograph Reports-Dienstprogramm angeschlossen werden, damit der Bericht auf einem PC erstellt werden kann.

Verbindung mit einem Vitalograph Alpha Touch Bevor Sie das Alpha-Gerät verbinden, überprüfen Sie bitte Folgendes:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Berichtseinstellung des Alpha Touch-Geräts auf „ZUM PC SENDEN“ eingestellt ist. Wählen Sie auf dem Alpha Touch-Gerät das Menü „Konfiguration“ und dann „Berichte/Berichtart“.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Berichtseinstellung auf „Zum PC senden“ eingestellt ist.

Um alle möglichen Verbindungsfehler zu vermeiden, wird empfohlen, das USB-Kabel nur dann an das Alpha-Gerät anzuschließen, wenn das Hauptmenü geöffnet ist. Es kann bis zu einer Minute dauern, bis die Treiber des Geräts installiert wurden.

Das Gerät muss verbunden und eingeschaltet sein. Wählen Sie das Symbol „Geräte-Setup“, um den Bildschirm „Geräteauswahl“ anzuzeigen. Klicken Sie auf „Geräte finden“. Suchen Sie das Alpha-Gerät in der Liste der gefundenen Geräte und klicken Sie auf „Auswählen“. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie zum Bildschirm „Geräteauswahl“ zurückgekehrt sind.

Erstellung eines Berichts von einem Vitalograph Alpha Touch
Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch 07586 auf der Vitalograph-Website unter https://vitalograph.eu/downloads



 

5. Anleitung zur Fehlersuche

Symptome:
  • Ich kann keine Verbindung mit dem angeschlossenen Gerät herstellen.
Mögliche Ursache/Abhilfe:
(Nach Wahrscheinlichkeit)
  • Wenn Sie ein Vitalograph ALPHA Gerät haben, vergewissern Sie sich, dass der ALPHA-Treiber installiert wurde. Anweisungen hierzu finden Sie in der Datei „InstallingUSBDriverForALPHA.pdf“, die sich auf der CD im Ordner „Dokumente“ befindet.
  • Wenn der Treiber bereits installiert ist, trennen Sie den USB-Stecker bei eingeschaltetem ALPHA Gerät vom Gerät und schließen Sie Ihn wieder an das eingeschaltete Gerät an. Stellen Sie sicher, dass kein anderes Gerät an den PC angeschlossen ist, das ebenfalls den gleichen Port verwenden möchte.
  • Wenn Sie Vitalograph Reports mit einem Vitalograph Modell 4000 Gerät verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass das Gerät an den PC angeschlossen und eingeschaltet ist, bevor Sie die Anwendung starten.
 
Symptome:
  • Das Bluetooth-Gerät verbindet sich nicht automatisch
Mögliche Ursache/Abhilfe:
  • Vitalograph Reports sollte sich automatisch mit Ihrem Gerät verbinden. Diese Option könnte jedoch blockiert sein, wenn Sie die Zugriffsrechte auf Ihrem PC eingeschränkt haben. In diesem Fall erhalten Sie eine Benachrichtigung von Windows®, in der Sie aufgefordert werden, die Kopplung manuell zu bestätigen. Sobald Sie dies bestätigt haben, müssen Sie das Herunterladen der Daten innerhalb von Vitalograph Reports neu starten.
 
Symptome:
  • Der Bericht wurde vom angeschlossenen Gerät gesendet, aber nicht von Vitalograph Reports gespeichert.
Mögliche Ursache/Abhilfe:
(Nach Wahrscheinlichkeit)
  • Ein anderes, für die Anwendung unerwartetes Gerät ist verbunden. Stellen Sie sicher, dass das verbundene Gerät mit dem übereinstimmt, das in „Gerät einrichten“ gespeichert wurde.
 
Symptome:
  • Die Statuszeile der Anwendung zeigt dauerhaft die Meldung „Daten werden empfangen“, ohne dass ein Bericht gedruckt oder als PDF gespeichert wird.
Mögliche Ursache/Abhilfe:
(Nach Wahrscheinlichkeit)
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer des PCS vollständigen Lese-/Schreibzugriff sowohl auf den Ordner und Unterordner hat, in denen die Anwendung Vitalograph Reports gespeichert ist, als auch auf den Speicherort für die PDF-Berichtsdateien. Der System-Administrator für den PC muss diese Sicherheitseinstellungen festlegen.
 
Symptome:
  • Die Statusleiste der Anwendung zeigt an, dass der PDF-Bericht erstellt wurde, der Bericht wurde jedoch nicht erstellt/auf dem PC gespeichert.
Mögliche Ursache/Abhilfe:
(Nach Wahrscheinlichkeit)
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer des PCs vollständigen Lese-/Schreibzugriff sowohl auf den Order und die Unterordner hat, in denen Vitalograph Reports gespeichert ist, als auch auf den Speicherort für die PDF-Berichtsdateien. Der System-Administrator für den PC muss diese Sicherheitseinstellungen festlegen.
 
Symptome:
  • Es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die meldet, dass eine Instanz der Anwendung bereits ausgeführt wird, obwohl das Vitalograph Symbol nicht in der Taskleiste angezeigt wird.
Mögliche Ursache/Abhilfe:
(Nach Wahrscheinlichkeit)
  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Strg, Alt und Entf. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Task Manager“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Prozesse“ und suchen Sie nach einem Prozess mit dem Namen “VitalographReports.exe”. Dies ist die Vitalograph Reports Anwendung. Um den Prozess zu beenden, klicken Sie auf den Prozess, um ihn zu markieren und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Prozess beenden“. Sobald der Prozess beendet wurde, kann die Anwendung neu gestartet werden.
  • Alternativ kann auch ein anderer Benutzer über die Windows® -Funktion „Benutzer wechseln“ im System angemeldet sein und dieser Benutzer führt möglicherweise eine Instanz der Anwendung aus. Stellen Sie sicher, dass keine anderen Benutzer im System angemeldet sind und die Anwendung ausführen.
 
Symptome:
  • Die Anwendung wird während der Einrichtung nicht erfolgreich installiert, wenn der gewählte Installationspfad mehr als 175 Zeichen enthält.
Mögliche Ursache/Abhilfe:
(Nach Wahrscheinlichkeit)
  • Stellen Sie sicher, dass die Ordnerpfadbezeichnung 175 Zeichen oder kürzer ist.


 

6. Kundendienst

Wartung und Reparatur des Geräts sollten nur vom Hersteller, dem berechtigten Importeur oder durch von Vitalograph speziell autorisierte Serviceagenten durchgeführt werden.

Namen und Adressen autorisierter Vitalograph-Serviceagenten erhalten Sie von Vitalograph. Verwenden Sie dazu bitte die Kontaktinformationen am Anfang dieses Handbuchs. Sie können dort auch nach Workshops zum Thema Spirometrie fragen.



 

7. Erläuterung der Symbole

HerstellersymbolHersteller
 
Hauptbildschirm
Start-SymbolStart
Schließen Sie das gewählte Vitalograph Gerät an und rufen Sie die empfangenen Berichtsmeldungen ab.
Stopp-SymbolStopp
Der Benutzer kann den Downloadvorgang unterbrechen und beenden.
Zusätzlich-SymbolZusätzliche Berichtarten
Nur für das Micro Gerät verfügbar. Bietet dem Benutzer Optionen zu Massen-Download, Genauigkeitsprüfberichten und Ereignisprotokollen.
Stopp Zusätzlich-SymbolZusätzliche Berichtarten stoppen
Nur für das Micro-Gerät verfügbar. Der Benutzer kann den Downloadvorgang unterbrechen oder anhalten.
Geräte-SymbolGerät einrichten
Anzeige und/oder Änderung des aktuell ausgewählten Geräts.
Berichte-SymbolBerichte einrichten
Konfiguration der Berichtsoptionen.
Hilfe-SymbolHilfe
Zeigt das Benutzer-Trainingsmanual an.
 
Bildschirm Optionen (Hinweis: Diese sind nur für das Micro Gerät verfügbar)
Grafik-Maßstab-SymbolGrafik-Maßstab
ProbandBearbeiten-SymbolProbandendetails bearbeiten
Sitzungsdetails-SymbolSitzungsdetails
CSI-SymbolVom Computer vorgeschlagene Interpretation
BenutzerInterpretation-SymbolBenutzerdefinierte Interpretation
Vorname-SymbolVorname des Probanden
Nachname-SymbolNachname des Probanden
Männlich-SymbolGeschlecht (Männlich)
Weiblich-SymbolGeschlecht (Weiblich)
Alter-SymbolAlter
Größe-SymbolGröße
Gewicht-SymbolGewicht
Populationsgruppe-SymbolPopulationsgruppe
AnzahlBlasvorgänge-SymbolAnzahl der Atemmanöver
Sollwert-SymbolSollwert-Tabelle:
Sitzen-SymbolSitzen (Haltung)
Stehen-SymbolStehen (Haltung)
Genauigkeitsprüfung-SymbolGenauigkeitsprüfung
 
Bildschirm Sitzungsdownload (Hinweis: nur für Micro Gerät)
Löschen-SymbolSitzung löschen
Erstellen-SymbolPDF-Bericht der Sitzung erstellen


 

8. Handelsmarken

Vitalograph Logo, Vitalograph®, ALPHA™, In2itive™ sind Handelsmarken von Vitalograph Ltd.

Microsoft und Windows sind eingetragene Handelsmarken der Microsoft Corporation.

Adobe Acrobat Reader ist eine eingetragene Handelsmarke von Adobe.

Die Bluetooth-Handelsmarke ist Eigentum von Bluetooth SIG.



10. FDA-Hinweis

Achtung: Der Verkauf dieses Geräts durch Ärzte oder auf Veranlassung von Ärzten ist nach US-Bundesgesetzen eingeschränkt.



 

11. Garantie

Gemäß den unten aufgeführten Bedingungen, garantiert Vitalograph Ltd. und seine Tochterunternehmen (im Folgenden das Unternehmen genannt) die Reparatur bzw. gemäß eigenem Ermessen den Austausch jeder Komponente, die vom Unternehmen als fehlerhaft oder aufgrund von minderwertiger Verarbeitung oder minderwertigen Materialien als von mangelnder Qualität erachtet wird.

Die Bedingungen dieser Garantie lauten:

  1. Diese Garantie gilt nur für fehlerhafte Hardware, über die das Unternehmen oder ein zugelassener Vertriebshändler, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb 1 Jahres ab Kaufdatum informiert wurde.
  2. Für Software (hiermit sind Computersoftware oder vom Benutzer zu installierende Module gemeint) gilt eine Garantie von 90 Tagen ab Kaufdatum.
  3. Das Unternehmen garantiert, dass die Software bei ordnungsgemäßer Verwendung mit der Hardware auf die in der Dokumentation und den Benutzerhandbüchern des Unternehmens beschriebene Weise funktioniert. Das Unternehmen übernimmt die Behebung von Softwarefehlern, ohne dass dem Kunden Kosten entstehen, wenn es innerhalb des oben angegebenen Zeitraums über den Softwarefehler informiert wurde, vorausgesetzt dass der Fehler reproduzierbar ist und die Software gemäß den Angaben im Benutzerhandbuch installiert und verwendet wurde. Ungeachtet dieser Klausel besteht keine Garantie über die Fehlerfreiheit dieser Software.
  4. Diese Garantie deckt keine Fehler ab, die durch Unfälle, falsche Verwendung, fahrlässiges Verhalten, Manipulation der Geräte, Verwendung von Verbrauchsmaterialien, die nicht vom Unternehmen zugelassen sind oder Einstellungs- oder Reparaturversuche durch Techniker, die nicht vom Unternehmen zertifiziert wurden, verursacht wurden. Des Weiteren wird die Wiederherstellung von Einstellungen, die durch Konfigurationsänderungen bei der Installation von Software entstanden sind, nicht von dieser Garantie abgedeckt.
  5. Wenn ein Defekt auftritt, wenden Sie sich für die Beratung bitte an den Händler, von dem Sie das Produkt gekauft haben. Das Unternehmen autorisiert keine Person, weitere Verpflichtungen oder Haftungsansprüche im Zusammenhang mit Vitalograph® Geräten zu gewähren.
  6. Diese Garantie ist nicht übertragbar und keine Person, keine Firma bzw. kein Unternehmen ist dazu autorisiert, die Bedingungen dieser Garantie zu ändern.
  7. Das Unternehmen übernimmt, soweit gesetzlich zulässig, keine Haftung für Folgeschäden, die durch die Verwendung oder die Unfähigkeit der Verwendung von Vitalograph® Geräten entstehen.
  8. Diese Garantie stellt einen zusätzlichen Vorteil im Rahmen der gesetzlichen Verbraucherrechte dar und beeinflusst diese Rechte auf keine Weise.